Lektoratsservice Erik Kinting

Von der Idee zum Buch

Mitglied im Verband der Freien Lektorinnen und Lektoren e. V.

Häufig gestellte Fragen

Was genau leistet das Lektorat? Wo ist der Unterschied zur eigenen automatischen Rechtschreibprüfung? Der Duden-Korrektor macht doch sogar eine Grammatikprüfung?

Automatische Prüfprogramme können keine Sonderfälle behandeln, deshalb wird die Änderung auch nur vorgeschlagen und der Anwender muss selber entscheiden, ob die jeweilige Änderungen im Einzelfall auch tatsächlich richtig ist. Außerdem kann ein Korrekturprogramm keine Temporafehler oder versehentliche Wechsel der Erzählperspektive erkennen.
Ein literarischer Text lebt aber nicht von der Rechtschreibung allein, in einigen Fällen ist die Anwendung der üblichen Interpunktionsregeln sogar eher nachteilig (dafür gibt es ja den Spielraum), denn in erster Linie soll der Text gut lesbar sein - was durch lange Schachtelsätze voller Kommata nicht gerade gefördert wird. Das Lektorat überarbeitet auch die Formulierungen, den Satzbau - inklusive der Auflösung überlanger Sätze - und verbessert Verständlichkeit und Lesefluss.

Wie können die Texte eingereicht werden?

Sie können einen oder mehrere Texte per Email-Anhang oder postalisch auf Datenträger einreichen. Sie erhalten daraufhin einen Komplettpreis genannt. Bitte geben Sie Besonderheiten, die für die Kalkulation relevant sind, gleich mit an, zum Beispiel wenn Termine einzuhalten sind, kurzfristige Rückfragen nicht per Email erfolgen können und Sie nur über Handy erreichbar sind etc.

Welche Dateiformate werden angenommen?

Im Grunde alle Word-Versionen einschließlich der Word-Export-Formate wie *.rtf etc. Auch alle *.txt-Varianten, PDFs (wobei hier gewisse Einschränkungen bezüglich der Formatierungen auftreten können) und natürlich OpenOffice/LibreOffice-Dateien. Schicken Sie einfach Ihre Datei ein und ich prüfe, ob die Weiterbearbeitung problemlos erfolgen kann.

Wie vertraulich werden die eingereichten Unterlagen behandelt?

Selbstverständlich gehe ich mit Ihren Daten absolut vertraulich um. Alles wird nach Ende der Zusammenarbeit - egal, ob es zu einem Vertragsabschluß kam oder Sie das Angebot nicht angenommen haben - vollständig gelöscht. Ich behalte weder Daten zurück, noch werden Informationen an Dritte weitergegeben. Das verwendete System ist sicher, der Emailaccount durch starke Passwortsicherung gegen Hackangriffe geschützt.

Wie lassen sich die vorgenommenen Änderungen nachvollziehen?

Wenn Sie Word verwenden, dann können Sie über das Feature 'Änderungen nachverfolgen' die Unterschiede zum von Ihnen eingereichten Text sehen und einzeln oder komplett annehmen oder ablehnen - sehr übersichtlich und bequem.

Wie geht es nach der Fertigstellung des druckfertigen Textes weiter?

Letztendlich möchten Sie ein Buch veröffentlichen - sei es eine Kleinstauflage für den Privatbedarf oder eine Verkaufsauflage für ein größeres Publikum. Ich kann Ihnen entweder mit Ratschlägen weiterhelfen oder sogar für eine Veröffentlichung sorgen. Wenn Sie Ihr Buch als 'Book on Demand' oder 'E-Book' veröffentlichen möchten kann ich den Text direkt für das Endprodukt vorbereiten (Textumbruch und Druckvorstufe für die Druckerei oder Datenportierung für das jeweilige E-Bookformat, z.B. Kindle oder E-Pub). Falls Sie z.B. Ihre Familienchronik nur als Kleinauflage für die Verwandschaft benötigen, ohne ISBN etc. kann ich auch hier die Druckvorstufe für die Druckerei Ihrer Wahl übernehmen. Auf Wunsch kümmere ich mich auch um die Umschlaggestaltung und alles was dazugehört.
Wenn Sie mit den druckfertigen Unterlagen auf die Suche nach einem Verlag gehen möchten erstelle ich Ihnen gerne noch ein Exposée für Ihr Werk, und helfe Ihnen bei der Auswahl einer geeigneten Leseprobe.
Ihre Wünsche Vorstellungen werden wir im Laufe der ersten Kontaktaufnahme herausfinden und dann eine maßgeschneiderte Lösung für Sie finden.

Nach oben